Erstes 3D-Smartphone von HTC. Nachdem das LG Optimus 3D im Februar dieses Jahres den Anfang machte, setzt nun auch HTC auf dreidimensionale Darstellung.

Das HTC Evo 3D wurde auf der amerikanischen Elektronikmesse CTIA dem Fachpublikum präsentiert. Das Highend-Smartphone misst 4,3 Zoll und wird von einem 1,2 GHz Dualcore-Prozessor angetrieben. Als Betriebssystem kommt Android 2.3 zum Einsatz, Benutzeroberfläche ist die neueste Version von HTC Sense. Der interne 4GB Speicher des HTC Evo 3D ist mit microSD auf bis zu 32 GB erweiterbar.

Wie funktioniert 3D auf dem Handy und welche weiteren Details sind bekannt?

Das Display kann dreidimensionale Inhalte darstellen, wobei für die Effekte keine Brille notwendig ist. Auch die Aufnahme in 3D ist beim HTC Evo 3D vorgesehen – die zwei rückwärtig eingebauten, stereoskopischen Kameras mit einer Auflösung von jeweils 5 Megapixel ermöglichen Fotos und Videos in FullHD 1.080px. Auf der Vorderseite des Handys befindet sich eine weitere Kamera mit 1,3 Megapixel für Chats. Mehr >